SOLOSPIEL: Durtonleiter

Die Durtonleiter (engl. Major Scale) ist die Grundlage unserer westlichen Harmonielehre. Es ist sehr wichtig, sie auf dem ganzen Griffbrett zu beherrschen. Dazu ist ein System aus 5 Fingersätzen nötig, welches sich für verschiedene Tonarten auf dem Griffbrett verschieben lässt:

Die Name der Fingersätze zeigen die Position ihres Grundtons - dieser ist zur besseren Orientierung eckig markiert. "2A" bedeuted, dass Grundton mit dem 2. Finger auf der A-Saite liegt. Ist man also mit dem 2. Finger auf der A-Saite z.B. auf dem 3. Bund (dort befindet sich die Note "C") hat man einen C-Dur Fingersatz. Schiebt man den gleichen "2A" Fingersatz nach oben, so dass man mit dem 2. Finger am 8. Bund ist (dort befindet sich die Note "F"), so liegt ein F-Dur Fingersatz vor.


Du hast möglicherweise JavaScript deaktiviert oder verwendest eine ältere Version von Adobe Flash Player.

Klicke hier, um die neueste Version des Flash Players zu bekommen


Im folgenden Beispiel sind alle Fingersätze so gelegt, dass die C-Dur Tonleiter erklingt.


Man sollte so schnell wie möglich versuchen, die Fingersätze in eine andere Tonart zu verschieben, z. B. G-Dur.
zu weiteren Partner-Infoseiten PARTNER - Infoseiten über Produkte und News