SOLOSPIEL: Harmonisch Moll

Die harmonische Molltonleiter wird vor allem im Metal und Progressiv Rock, manchmal auch im Jazz eingesetzt. Durch das Intervall der kleinen Terz vom 6. zum 7. Ton bekommt sie einen leicht "orientalischen" Touch.

Die häufigste Anwendung von Harmonisch Moll ist die Verwendung ihres 5. Modes. Dieser heißt HM5, Spanisch Phrygisch oder Phrygisch Dominant und entspricht dem Phrygischen Mode mit einer großen Terz (statt einer kleinen).

Die Fingersätze entsprechen denen der Durtonleiter, mit dem Unterschied, dass hier eine kleine Terz anstatt einer Großen und eine kleine Sexte statt einer Großen vorkommt. Es es sind also nur 2 Töne anders. Wer die Fingerätze der Durtonleiter kennt, wird diese Tonleiter schnell gemeistert haben. Es gibt für diese Fingersätze auch die Möglichkeit, sie von der natürlichen Molltonleiter mit erhöhter 7. Stufe abzuleiten. Allerdings liegen die daraus entstehenden Fingersätze nicht so gut wie diese hier, Vor allem wenn man später noch die Melodisch Moll und Harmonisch Dur Fingersätze lernen will.

Zur Orientierung und Fingersatznamen siehe Durtonleiter!

Harmonisch Moll


Du hast möglicherweise JavaScript deaktiviert oder verwendest eine ältere Version von Adobe Flash Player.

Klicke hier, um die neueste Version des Flash Players zu bekommen


Diese Übung ist so konstruiert, dass immer die C harmonisch Moll Tonleiter erklingt!


zu weiteren Partner-Infoseiten PARTNER - Infoseiten über Produkte und News