BEGLEITUNG: Offene Akkorde

Die offenen Akkorde sind die ersten Akkorde, die jeder Anfänger auf der Gitarre lernt. Die "Gitterlinien" stellen das Griffbrett dar, wie wenn man auf eine stehende Gitarre direkt vor sich sehen würde.

  • 1 = Zeigefinger
  • 2 = Mittelfinger
  • 3 = Ringfinger
  • 4 = kleiner Finger
  • "x" bedeutet, daß die markierte Saite nicht mitgespielt wird
  • "o" bedeutet, daß die markierte Saite leer, also nicht gegriffen, mitgespielt wird

* die Zahlen meinen Finger

 

Diese offenen Akkorde sind wohl die Gebräuchlichsten:

Folgenden Akkordfolgen dienen zum Üben (die eine oder andere dürfte bekannt vorkommen):

...manche davon klingen nicht so schön, dafür kommen alle Akkorde mindestens 1x vor. Am besten ist es sowieso, wenn die Akkordfolgen mit einem Song geübt werden, der einem gefällt!

Beliebte Songs, um offene Akkorde zu üben, sind:

  • Stand by Me ( G - Em - C - D)
  • Save Tonite ( Am - F - C - G )
  • Let it be ( G - D - Em - C - G - D - C - G | Em - D - C - G - G - D - C - G )
  • ...und viele mehr!
zu weiteren Partner-Infoseiten PARTNER - Infoseiten über Produkte und News