PLAY-ALONGS: Circle of 4th

Der "Circle of 4th" ist der Quintenzirkel (circle of 5th) gegen den Uhrzeigersinn gelesen (siehe hierzu auch: Quintenzirkel)

Dabei entsteht, wenn man bei C anfängt, diese Folge:

C - F - Bb - Eb - Ab - Db - Gb - B - E - A - D - G - (C)

Sie ist ganz hervorragend dazu geeignet Skalen, Arpeggios und Akkorde in allen Tonarten zu üben. Schließlich kommen alle 12 Töne darin vor. Teile aus dieser Folge (auch "Quintfall" genannt) kommen in vielen bekannten Pop Songs vor, wie z.B. Still got the Blues, I will Survive, Autumn Leaves, Europa.

Die Play-Alongs hier sind also zum Üben in allen Tonarten gedacht - viel Spaß und Erfolg damit!

 

Anmerkung: Um möglichst viele Anwendungsgebiete abzudecken (z.B. verschiedene Modes, Akkordfarben etc) spielt hier nur ein Bass den Grundton, um nach einer bestimmten Anzahl von Takten in den nächsten Ton zu wechseln.

zu weiteren Partner-Infoseiten PARTNER - Infoseiten über Produkte und News