FORUM: show

You can only write new messages when you are logged in. If you are not a registrated user you can registrate here for free.

Topic with no new replies

Cubase Dongle + neuer Rechner


Author Message
Written on: 18. 06. 2010 [21:04]
schroeder
Topic creator
registered since: 10.01.2010
Posts: 20
Hallo Leute,

ich habe mir heute für kurzentschlossene ein neues Notebook gekauft. Ebenfalls nagelneu und noch nirgendwo installiert, habe ich Cubase 5 Essentials. So weit so gut, allerdings will ich meinen neuen Rechner nicht am Internet anschliessen, dafür hab´ich ja noch mein altes Notebook.
So, nun fordert Steinberg für die Lizensierung des Dongle einen Internet-Anschluss. Könnte ich jetzt theoretisch die Lizenz über den alten Rechner bekommen und das Programm inklusive Dongle dann auf das neue Notebook installieren? Im entsprechenden Forum habe ich noch nichts darüber gefunden und bei einem direkt-Kontakt zu Steinberg verlangen die sofort eine Lizenznummer.

Vielleicht kennt einer von euch ja die Vorgehensweise.
Mein alter Rechner wäre übrigens mit der neuesten Cubase Version annähernd überfordert, ausserdem will ich nicht, daß der neue Rechner in irgendeiner Weise verseucht wird, er soll ein reiner "Arbeitsrechner" bleiben.
Sonst muss ich eventuell bis Montag warten und bei Steinberg anrufen...

Trotzdem Danke im Voraus
Schröder
Written on: 19. 06. 2010 [22:06]
fya
registered since: 18.02.2009
Posts: 44
Hallo,
wäre es nicht am einfachsten wenn du zur Freischaltung den neune Rechner kurzweilig ins Internet einloggst das Programm freischaltest und dann wieder die Verbindung raus nimmst?

wer anderen eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurst Bratgerät!
Written on: 20. 06. 2010 [09:55]
schroeder
Topic creator
registered since: 10.01.2010
Posts: 20
Ja, ich werde das wohl auch so machen. Heutzutage ist man aufgrund der zahlreichen Updates eh schon gezwungen ins Netz zu gehen. Wenn ich bedenke, wie oft die fleissigen Fractal Audio Leute neue Firmware für´s Axe anbieten, da werde ich wohl nicht drum herumkommen, manchmal ins Netz zu gehen. Bei einem modernen Rechner muss ich mir hoffentlich auch keine Sorgen machen, daß der durch die Internet-Verbindung ZU stark gebremst wird. Ich werde mit dem kleinen Cubase 5 ein, oder zwei MIDI-Spuren mit einem Drum-PlugIn und höchstens 15 Audio-Spuren verwenden, das dürfte machbar sein, mit einem modernen 64-Bit Rechner, oder? Ich bin mal gespannt, wie kompatibel meine Hardware ist, Treiber hab´ich schon gefunden...
Neuer Rechner, schön und gut, aber bis der mal rennt, wie man´s gerne hätte....icon_smile.gif
Written on: 20. 06. 2010 [19:40]
fya
registered since: 18.02.2009
Posts: 44
Hi,
ja das sollte machbar sein. Also meine olle Möhre (Amd 2,6 dual core, 3 gb ram 32 bit) bekommts auch gepackt.. teilweise bis zu 7-8 Vst Instrumente andernfalls kannst du dir die vsts ja auch einfrieren das spart ressourcen oder die fertigen Spuren in Audio wandeln (ist n bisschen aufwand aber geht prima wenn man weiss wie) das ist bei Drums zb praktisch. Audiospuren sollte dein Rechner glaube ich mher packen .. hatte mal n Übungsprojekt bei Protools mit 32 Spuren + Plugs von ner Lern DvD das leif ohne Probleme. icon_smile.gif Mit dem inet handle ich es so das ich wirklich auf dem Rechner nur eine Hand voll sites öffne wenn überhaupt ansonsten einfach die internet verbindung getrennt lasse wenns an die Wurst geht.. konkrete performance Probleme fielen mir noch nicht auf wenn das Inet mitleif oder nicht.
Oh ja da kann ich Dir ein Liedchen von Singen bis es läuft wie man will icon_smile.gif Und wenn der Rechner und Cubase läuft dann schlägste dih mit den Progs und Plugs rum icon_smile.gif

[This article was edited 1 times, at last 20.06.2010 at 19:41.]

wer anderen eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurst Bratgerät!
Written on: 27. 06. 2010 [12:33]
berndkiltz
Admin
Moderator
registered since: 20.03.2007
Posts: 437
Hi Leute, also hier mal ganz ehrlich:
Holt euch einen Mac. V.A. bei Notebooks gar keine Frage.
Wenn ich schon lese das man den (PC)Rechner nicht ans Internet anschließen will (berechtigterweise...), dann kann ich nur sagen: vergesst Windows und geht zu OSX.
Natürlich ist da auch nicht alles Gold was glänzt, aber: Es funktioniert, man braucht keinen Virenscanner und das einzige was nervt ist die Fensterverwaltung.
Ich bin vor nunmehr ca 5 Jahren als absoluter PC-Nerd auf Mac umgestiegen und habe es nicht bereut. Dann könnt Ihr Eure wertvolle Zeit dem Musikmachen und Gitarrespielen widmen, statt Betatester für Microsoft zu spielen.
Und Nein, auch wenn das viel vermutet wird: Es wurde von Microsoft noch kein Kopfgeld auf mich ausgesetzt...

LG Bernd.

Bernd Kiltz
Gitarrist
Site Admin
www.guitarsolos.tv
Written on: 27. 06. 2010 [22:21]
fya
registered since: 18.02.2009
Posts: 44
Hehe das lässt wohl nicht mehr lange auf sich warten .. mit PC's scheinst du dich wie man das leist wohl schon ziemlich rumschlagen müssen.
aber ich muss zu geben mich k**** das auch an und mein Notebook (kauft euch bloß kein HP hatte nur Ärger damit nach 2 Jahren) ist nun vor 3 Tagen auch vollkommen abgerauscht und hat den Geist aufgegeben. Hab den Thread gelesen von Morgana mit dem Thema Mac so dass ich auch schon damit liebäugl mir einen zuzulegen. Vor allem weil ich mittlerweile ein Lied davon singen kann Stunden an einem Projekt zu Doktern und *peng* schmiert die Mistkiste bzw Windows ab.

lG Markus

wer anderen eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurst Bratgerät!



Portal information:

At the moment there are 0 users online, thereof 0 registered users and 0 guests.
Today 0 registered users and 0 guests were already online.

Now online


guitarsolos.tv has 1102 registered user, 524 topics and 1832 answers. On average 0.46 posts are written per day.
see more partner info pages PARTNER - info pages about products and news