FORUM: Anzeigen

Du musst dich zuerst einloggen, um im Forum Beiträge zu verfassen. Solltest du noch kein registrierter Benutzer sein, kannst du dich hier kostenlos registrieren.

Thema ohne neue Antworten

Paevy Vyper 15 Aufnahme?


Autor Nachricht
Verfasst am: 11. 11. 2010 [22:26]
Nimmi86
Themenersteller
Dabei seit: 10.11.2010
Beiträge: 52
Hat evtl. auch jemand den Vyper 15 oder hat jemand genau einen Vorschlag wie es mit Aufnehmen funktionieren könnte?


Der Amp an sich hat einen Rec Out Ausgang allerdings kein Interface sondern nur einen normale 3.5mm Stecker.

Ich habe mal versucht von REC OUT mit einem 3.5 Kabel in den Laptop mit 3.5mm zu gehen und Normal über Windows Aufnahme aufzunehmen allerdings ist dies etwas chaotisch Übersteuert und hört sich eigentlich mehr als Sche.... an. Auch mit der Software des Amp´s ist es nicht der Hit diese Software beinhaltet auch Amp´s modeling am PC aber wenn das Signal kommt dann wieder übersteuert an oder verzögert also kurz gesagt einfach mist.

Gibt es da evtl. einen anderen Weg ohne gleich ein Aufnahme Gerät zu kaufen?

Wie sind die Gitarren Kabel mit Interface? Hat da jemand Erfahrungen gemacht?

Rock´n´Roll its my Life
Verfasst am: 11. 11. 2010 [23:40]
berndkiltz
Admin
Moderator
Dabei seit: 20.03.2007
Beiträge: 437
Hallo!

Mit einem PC mit Standard Soundkarte aufzunehmen funktioniert nur im Ausnahmefall. Dafür sind PC Karten einfach nicht ausgelegt (das ist die nette Art zu sagen von "das Zeug ist Müll" icon_smile.gif
Du brauchst um Aufnahmen zu machen auf jeden Fall eine vernünftige Soundkarte. Die günstigste Variante, mit der du echt schon suuuper Ergebnisse erzielen kannst, ist die Pod Studio GX. kostet um die 100 Euro und ist jeden Cent werd.
Günstige interne KArten gibts z.B. von M-Audio (Audiophile 24/96).
Glaub mir, spar Dir das probieren und hol Dir was vernünftiges.
Die Adapter/Preamp etc die du bräuchtest um mit der normalen Soundkarte aufzunehmen sind auch nicht umsonst, und dann bleibt immer noch das Problem mit der Verzögerung etc. Lohnt nicht...

Gruß Bernd.


Bernd Kiltz
Gitarrist
Site Admin
www.guitarsolos.tv
Verfasst am: 12. 11. 2010 [02:53]
fya
Dabei seit: 18.02.2009
Beiträge: 44
Die audiophile 24/96 nutze ich in einem Rechner auch und die ist vom Preis/Leistungsverhältnis echt zu empfehlen. Allerdings erwähntest du ja dsa du mit dem Notebook aufnimmst und ich glaube es gibt leider keine NB - Variante. Eine Der Lösungen solltest du auf jeden Fall versuchen da onboard wie Bernd schon sagt einfach nur Müll ist. Du kannst zwar mla den Asio4All treiber versuchen aber wahre Wunder vollbringt der auch nicht!

Ich bin mittlerweile lieber auf Mic Abnahme umgestiegen statt Amp Modellings oder Direkt einspielen.
Ich finde Persönlich das selbst mit Günstigen Varianten schönere Sounds rauskommen.Ist natürlich alles eine Experimentier und Geschmackssache Sache.

Allerdings auch eine kurze Frage dazu,.. was möchtest du denn aufnehmen .. Demos oder nur Ideen festhalten und welche Ansprüche stellst du an den Sound?

wer anderen eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurst Bratgerät!
Verfasst am: 12. 11. 2010 [07:03]
Nimmi86
Themenersteller
Dabei seit: 10.11.2010
Beiträge: 52
Cover songs möchte ich mal aufnehmen um zu analysieren wegen Fehler ect.

Ein Treiber der die Soundkarte die Flott macht okay muss ich mal schauen.

Also ein Musikhaus bei uns in der nähe meinte ich soll bei ihm doch das Interface kaufen dieses Kabel von der Gitarre direkt Weg direkt zum USB und dazwischen ist das Interface kostet allerdings 60 € ohne Software und die Software nochmals knapp 100€ bin da am überlegen ob ich mir nicht gleich ein Effekt gerät Kaufe mit Aufhahme Funktion.

Rock´n´Roll its my Life
Verfasst am: 12. 11. 2010 [14:15]
fya
Dabei seit: 18.02.2009
Beiträge: 44
schau da am besten mal beim Music-Store Kökn oder Thomann online
da wird es wesentlich günstigere Varianten geben.
Zum aufnehmen kannst du z.B auch die Freeware Audacity nehmen.
Um mal gerade was aufzunehmen um fehler zu finden sollte das Prog es tun icon_smile.gif


wer anderen eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurst Bratgerät!
Verfasst am: 13. 11. 2010 [09:29]
Nimmi86
Themenersteller
Dabei seit: 10.11.2010
Beiträge: 52
Ja das problem is nur das ich es net sauber einspielen kann aufm laptop da man ja die Sounkarte net wechseln kann benötige ich ja eigentlich ein interface oder ein aufnahmegerät via usb dann

Rock´n´Roll its my Life
Verfasst am: 13. 11. 2010 [23:00]
fya
Dabei seit: 18.02.2009
Beiträge: 44
JA ich meinte das natürlich in Verbindung mit einem Interface.

bezogen auf deine anfrage beim Musik haus die dir anscheinend Interface + Software verkaufen wollten

Du könntest denk ich mit einem Interface genauso in ausacity arbeiten aber bei den meisten ist auch Software automatisch mit bei zB 29 Euro so ein Behringer teil

Interface + Aufnahme Programm

kann dir leider nicht sagen wie das Teil in der Praxis ist und das Line 6 die empfehlenswertere Lösung ist und da bestimmt auch software bei ist!

wer anderen eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurst Bratgerät!
Verfasst am: 15. 11. 2010 [23:30]
berndkiltz
Admin
Moderator
Dabei seit: 20.03.2007
Beiträge: 437
Also nur zur Info, beim Line6 Pod studio GX ist ne Lite Version von Ableton Live dabei, die sehr gut ist. D.h. du hast für die 100 Euro ALLES dabei was du brauchst. Und da kannste die ganze (PC) Freeware wegschmeissen dafür.
Ich will ja hier nicht zuviel Werbung machen, aber das Teil ist in der Preisklasse völlig konkurrenzlos!!!
Oder halt n MAc, da ist Garage Band dabei... Ziemlich geile Software.


Bernd Kiltz
Gitarrist
Site Admin
www.guitarsolos.tv
Verfasst am: 16. 11. 2010 [01:48]
fya
Dabei seit: 18.02.2009
Beiträge: 44
Kann man eigentlich das Line6 zusätzlich zu der Audiophile nutzen ?
Ich nutze zum Aufnehmen und mischen Cubase 5.. also gibt es da eine Möglichkeit beides pralell nutzen zu können? Ich glaube in Cubase geht das wohl leider nicht könnte aber noch auf Pro-Tools zurückgreifen da weiß ich aber auch nicht ob das möglich ist.


wer anderen eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurst Bratgerät!
Verfasst am: 16. 11. 2010 [12:22]
berndkiltz
Admin
Moderator
Dabei seit: 20.03.2007
Beiträge: 437
Hi Leute,
also weil ich mehrer Fragen zu dem Line6 Teil hatte:
Kurz: Das Line6 ding ist Komplett, was du sonst brauchst sind Boxen (z.B. Stereoanlage oder Deine aktiven Pc-Boxen um den Sound Laut zu bekommen) und ein Adapter wie du die dann anschließen kannst. Das Line6 Teil hat einen Miniklinken-Ausgang wie z.B. auch ein iPod oder iPhone bzw. sonst. Mp3 Player. Der Ton kommt dann da raus, also nicht normal am Laptop anschliessen sondern am Line6 Pod Studio. Vorne gehst du dann mit Deiner Gitarre rein, fertig. Die Software incl. Anleitung (Pod Farm und Ableton Live Lite) etc ist auf CD dabei.
Zum Einfachen Aufnehmen etc ist das TOP. Ganz viele meiner Schüler haben das auch. Ich kann es nur empfehlen, weil es einfach ist, nicht zickt und meiner Ansicht nach für den Preis der absolute Hammer.
Hier gibts weiter Infos:
http://de.line6.com/podstudiogx/
Ürigens: Mein Buch "33 Guitarsolos" wurde komplett mit dem Vorgängermodell (Toneport GX) eingespielt icon_smile.gif
Gruß Bernd.

@fya: Die Audiophile kannst du natürlich parallel benutzen, macht aber keinen Sinn da der Pod Studio auch ein Audiointerface ist. Hat aber kein Midi, falls du das brauchst also die Audiophile behalten.
Der Pod Studio funktioniert mit jeder rec. Software, also auch Cubase etc.

Bernd Kiltz
Gitarrist
Site Admin
www.guitarsolos.tv



Portalinfo:

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer und 0 Gäste.
Heute waren bereits 0 registrierte Benutzer und 0 Gäste online.

Derzeit online


guitarsolos.tv hat 1102 registrierte Benutzer, 524 Themen und 1832 Antworten. Es werden durchschnittlich 0.51 Beiträge pro Tag erstellt.
zu weiteren Partner-Infoseiten PARTNER - Infoseiten über Produkte und News