FORUM: show

You can only write new messages when you are logged in. If you are not a registrated user you can registrate here for free.

Topic with no new replies

Abdämpfen - Wann ?


Author Message
Written on: 26. 11. 2008 [21:17]
bert
Topic creator
registered since: 04.11.2008
Posts: 33
Hallo *,

nachdem ich einen 0.09er Satz Saiten hab aufziehen lassen, ist das eingetreten, was Du, Bernd, in der LOTW - Abdämpfen erwähnt hast: Die hohen Saiten, die nicht angeschlagen werden, schwingen mit. Mir ist dann auch sehr schnell klar geworden, daß ich genau die Fehler gemacht habe, die Du angesprochen hast. Klar habe ich anschließen drauf geachtet und fleißig geübt abzudämpfen.

Gerade habe ich die LOTW 10 gesehen und stehe voll auf dem Schlauch. Wenn ich das richtig beobachtet habe, dämpfst Du in dieser Lesson gar oder nur die 3 tiefen Saiten.

Daher meine Frage: Wann wird gedämpft und wann nicht?

Falls das in deinem Buch, das ich mir mittlerweile bestellt habe, weil es mir bis Weihnachten zu lange dauert (grins) beschreiben wird, reicht ein Hinweis.

Gruß, Bert
Written on: 26. 11. 2008 [23:10]
Guitarman
registered since: 23.08.2007
Posts: 108
Hi!
Im Prinzip wird immer dann und werdem immer die Saite(n) abgedämpft, bei denen du nicht möchtest, dass sie mitschwingen\mitklingen. Wenn du z.B. die leere tiefe E-Saite anschlägst und nur die a und d Saiten mitklingen, musst du auch nur diese abdämpfen. Oder bei Powerchords auf der E und a Saite dämpft man üblicherweise die d,g,b,e Saiten mit dem Zeigefinger der Greifhand ab, da diese sonst sehr schnell mitklingen.

https://thehomerecordingsessions.bandcamp.com/
Written on: 01. 12. 2008 [00:04]
berndkiltz
Admin
Moderator
registered since: 20.03.2007
Posts: 437
Beim verzerrten Sound:
ALLE Saiten die nicht aktiv gespielt werden sollen IMMER abdämpfen.

Beim Cleanen Sound:
Saiten die dazu tendieren mitzuschwingen (meißt direkt benachbarte) abdämpfen. Das genügt hier meißtens. Ich selbst dämpfe auch beim Cleansound alles was nicht aktiv klingen soll, das ist aber nicht unbedingt nötig.

Außerdem zu bedenken:
PALM MUTING wird auch oft abdämpfen genannt, es macht aber einfach nur den Klang etwas "gedämfter" ohne ihn ganz abzustellen. Diese 2 Abdämfarten sollte man unterscheiden. Hab ich aber eigentlich in der Lesson of the Week zu abdämpfen genau erklärt - vielleicht noch 2-3 mal anschauen. Da steckt viel information drin.

kurz zusammengefasst -
Palm Mute = Soundveränderung
Abdämpfen = Saiten die (gar-) nicht kingen sollen KOMPLETT am Schwingen hindert.

GRuß Bernd.



Bernd Kiltz
Gitarrist
Site Admin
www.guitarsolos.tv



Portal information:

At the moment there are 0 users online, thereof 0 registered users and 0 guests.
Today 0 registered users and 0 guests were already online.

Now online


Today's visitors


guitarsolos.tv has 1102 registered user, 524 topics and 1832 answers. On average 0.53 posts are written per day.
see more partner info pages PARTNER - info pages about products and news